SFEC-Chorweekend | Zürich 2020

Romantik | Moderne | Choreographie

18. - 19. Januar 2020 - Kirchgemeinde St. Paulus

1) Johannes Brahms: «Zigeunerlieder»| Martin Wildhaber |stimmrych
Sehnsüchtig, leid- und freudvoll, spöttisch und zornig. Ein «Klassiker» der deutschen Chorliteratur. Lassen sie sich von Brahms’ Meisterwerk und dem jungen Bündner Dirigenten Martin Wildhaber in die Zeit der Romantik entführen und das Werk von einer neuen Seite kennenlernen!

2) Sinnliche Klangwelten| Grégoire May | Seefelder Kammerchor
Vertraute und ungewohnte Klänge zugleich. Mit dem charmanten Genfer Dirigenten Grégoire May unternehmen wir eine musikalische Entdeckungsreise und lernen klangvolle Kompositionen der letzten 25 Jahre von Ešenvalds, Elder, Busto u.a. kennen.

3) From Voice & Physique to Choireography| Panda van Proosdij (NL)|
vocal ensemble stimmig!
«Energie - Fokus - Konzentration» - An konkreten Chorstücken zeigt uns die holländische Choreographin, wie einfach und lustvoll es mit ihrer Methode ist, anhand einfacher Bewegungen im Chor das musikalische Ergebnis zu verbessern. Ein Atelier für alle, die sich gerne bewegen, sich vertieft mit Stimmbildung auseinandersetzen möchten oder neue Inputs für ihren Chor suchen. Ateliersprache Englisch.

Ausschreibung (PDF)

First come, first serve:
Anmeldung ab sofort per Anmeldeformular

  • für Einzelpersonen
  • für Chöre


  • Weekend 2019 - Schaffhausen

    Erinnerungen in Bildern

    Das SFEC-Weekend in Schaffhausen ist vorbei. Tauchen Sie nochmals ein in ein wunderbares Wochenende voller grossartiger Musik, herzlicher Begegnungen und bewegender Konzerte!

    zu den Fotos